Der MainRadweg auf einen Blick

Flusserlebnis auf zwei Wegen

Eine Tour auf dem MainRadweg kann am Weißen Main (Bischofsgrün) oder am Roten Main (Creußen) beginnen. Ab Bischofsgrün gilt es insgesamt 537,7 km, bei Start in Creußen ca. 557 km Strecke zu erkunden.

Am Zusammenfluss von Weißem und Rotem Main bei Kulmbach sind es bis zum Ziel noch 498,5 km.

Verkehrsbelastung und Wegebeschaffenheit

Die Strecke verläuft abschnittsweise neben Hauptverkehrsstraßen (straßenbegleitender Radweg), zumeist jedoch auf echten Radwegen direkt am Mainufer, vereinzelt auch auf unbefestigten Wegen. Durch die großteils asphaltierte Fahrbahndecke und die wenigen Steigungen eignet sich der Weg hervorragend für Familien. Für den MainRadweg werden Tourenräder mit nicht allzu schmaler Bereifung empfohlen.

Der MainRadweg ist auf dem Abschnitt zwischen Gemünden a. Main und Kleinostheim auch mit Rollstühlen und Handbikes befahrbar.

Verhalten in der Natur

Der MainRadweg führt durch eine einzigartige europäische Flusslandschaft, die Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten bietet. Um diese Einzigartigkeit zu bewahren, gibt es für Radfahrer Richtlinien zum Verhalten in der Natur zu beherzigen.

Tourismusverband Franken e.V.

Pretzfelder Straße 15

90425 Nürnberg

0911 94151-0 E-Mail Karte

Header-Bild © Fränkisches Weinland Tourismus / Holger Leue

zur MainRadweg-Karte

» hier mehr erfahren