auf die Merkliste

Stadt- und Stiftsarchiv

Schönborner Hof (Aschaffenburg, Spessart-Mainland)

Das barocke Stadtschloss Schönborner Hof war von 1676 bis 1832 ein Wohnsitz der Grafen von Schönborn.

Heute befinden sich im Schloss das Naturwissenschaftliche Museum und das Stadt- und Stiftsarchiv der Stadt Aschaffenburg mit wertvollen Beständen, u.a. dem Nachlass von Clemens Brentano.

Im Erdgeschoss finden wechselnde Ausstellungen statt – von historischen und regionalen Dokumentationen bis hin zu Vernissagen einheimischer Künstler.

Die barocke Kapelle und das Julius-Becker-Zimmer sind nur gelegentlich öffentlich zugänglich, so dass Videoclips auf YouTube Einblicke in die „Hidden Rooms“ geben.

Header-Bild © Kongress- und Touristikbetriebe Aschaffenburg / W. Gulder

zur MainRadweg-Karte

» hier mehr erfahren