auf die Merkliste

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt (Stadtprozelten, Spessart-Mainland)

Die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Stadtprozelten entstand im frühen 14. Jahrhundert als Spitalkirche.

Älteste Bauteile sind das Turmgeschoss und der gotische Chor. Das vor einigen Jahren renovierte und in die Zeit um 1330 datierte Fenster über dem Altar bestätigt dies.

1628 erhielt der Turm seine heutige Form und im gleichen Jahrhundert wurde das Langhaus erhöht und verlängert.

Die Spitalkirche wurde im 19. Jahrhundert baulich verändert, um aus dem Hochwasserbereich herauszukommen und zur Pfarrkirche erhoben. Außerdem erhielt die Kirche gegen Ende des 19. Jahrhunderts eine neugotische Ausstattung.

Der Neubau der Sakristei, südlich vom Chor, sowie die Höherlegung des gesamten Chorraums erfolgte in den Jahren 1930/1931. In den Jahren 1935/1936 wurde dann auch das Langhaus höher gelegt und um 9 Meter verlängert. Der Hochaltar und die Seitenaltäre sind aus der Nachkriegszeit

 

Header-Bild © Sven Schork

zur MainRadweg-Karte

» hier mehr erfahren