auf die Merkliste

Museum Malerwinkelhaus

marktbreit-malerwinkelhaus.jpg

Das am Breitbach gelegene und ursprünglich auf das 17. Jahrhundert zurückgehende Malerwinkelhaus bildet mit dem um 1600 errichteten Maintor ein einzigartiges Ensemble.

Während das Gebäude jahrhundertelang als Spezereihandlung und Geschäftshaus diente, befindet sich seit der Restaurierung im Jahre 1991 hier das Museum Malerwinkelhaus der Stadt Marktbreit mit den Dauerausstellungen „Frauen-Zimmer. Lebensstationen in einer fränkischen Kleinstadt" und dem „Römerkabinett“.

Wechselnde Sonderausstellungen zu kulturgeschichtlichen Themen ergänzen das Programm.

Header-Bild © Fränkisches Weinland Tourismus / Holger Leue

zur MainRadweg-Karte

» hier mehr erfahren