auf die Merkliste

Museum im Kulturspeicher

wuerzburg-kulturspeicher.jpg

Die historische Substanz eines Getreidespeichers am Alten Hafen aus dem Jahre 1904 und die funktionsgerechte Architektur der Gegenwart bilden den spannenden Rahmen für das 2002 eröffnete Museum im Kulturspeicher.

In diesem lebendigen Zentrum für die Kunst des 19., 20. und 21. Jahrhunderts trifft der Besucher auf über 3.500 m² Ausstellungsfläche auf Werke aus Romantik, Biedermeier, Impressionismus, Expressionismus sowie der heutigen Zeit.

Header-Bild © Fränkisches Weinland Tourismus / Holger Leue

zur MainRadweg-Karte

» hier mehr erfahren