auf die Merkliste

Museum „Das Bayreuth der Markgräfin Wilhelmine”

Bayreuths „Goldenes Zeitalter”

Das frei zugängliche Museum im Neuen Schloss Bayreuth folgt den Verbindungen der Residenzstadt mit der berühmten Markgräfin Wilhelmine. Thematisiert werden die Familie der Hohenzollern und das „Goldene Zeitalter” Bayreuths unter Markgraf Friedrich und Markgräfin Wilhelmine. Auch das Neue Schloss selbst sowie die zahlreichen Bayreuther Parks und Gärten sind Gegenstand der Ausstellung. Wilhelmines Bayreuth wird dabei den Besuchern anhand zahlreicher Originalobjekte und hochwertiger Reproduktionen vor Augen geführt.

Neues Schloss, Hofgarten (Bayreuth, Fichtelgebirge)Porträt der Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth von Jean-Etienne Liotard um 1745, Neues Schloss, BayreuthNeues Schloss, Gobelinsaal des Markgrafen, BayreuthNeues Schloss, Fassade mit Vorplatz und Markgrafenbrunnen, BayreuthMarkgräfin Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth als zweijähriges Kind, Neues Schloss, BayreuthNeues Schloss „Palmenzimmer”, Bayreuth
Header-Bild © Bayerische Schlösserverwaltung / Thomas Köhler

zur MainRadweg-Karte

» hier mehr erfahren