auf die Merkliste

Kartäusermuseum

ochsenfurt-kartaeusermuseum.jpg

In der weitgehend erhaltenen Kartausenanlage wurde 1991 eine rekonstruierte Mönchszelle eingerichtet. 1997 übernahm dann die Diözese Würzburg die Trägerschaft des Museums und erweiterte die Dauerausstellung um weitere Exponate zu Leben und Frömmigkeit des Kartäuserordens.

Die Kartause in Tückelhausen bei Ochsenfurt gehört zu den am besten erhaltenen Anlagen des Ordens in Süddeutschland.

Header-Bild © Fränkisches Weinland Tourismus / Holger Leue

zur MainRadweg-Karte

» hier mehr erfahren