auf die Merkliste

Historisches Rathaus

Öffnungszeiten: anzeigen

Führungen / Besichtigung nur auf Anfrage

Historisches Rathaus (Karlstadt, Fränkisches Weinland)

Das Historische Rathaus dominiert und ziert den Marktplatz im Zentrum der Altstadt. Das 1422 als Rat-, Kauf- und Tanzhaus errichtete Haus mit seiner dreischiffigen Markthalle im Erdgeschoss und dem bis heute größten Bürgersaal Frankens im ersten Stock, verkörpert den Urtyp eines deutschen Rathauses.

Die Fassade mit ihrem Treppengiebel, die dem Marktplatz zugewandt ist, gibt dem sonst eher schlichten Äußeren seinen unverwechselbaren Charakter. Die doppelläufige Freitreppe bildete ursprünglich den einzigen Zugang zum oberen Saal. Den First krönt das Glockentürmchen der Rathausuhr; darüber steht in einer Nische das 1718 von dem Karlstadter Bildhauer Kilian Schüßler geschaffene „Schwedenmännle“. Es lässt fünfmal täglich (12, 14, 16, 18 und 20 Uhr) seine Landsknechtsweise „Vom Barette schwankt die Feder“ ertönen, welche in der gesamten Altstadt zu hören ist.

Header-Bild © Stadt Karlstadt / Jürgen Müller

zur MainRadweg-Karte

» hier mehr erfahren