auf die Merkliste

Historischer Klosterhof/Versöhnungskirche

Öffnungszeiten: geschlossen, öffnet um 9 Uhr

9:00 bis 18:00 Uhr

Versöhnungskirche (Zell a.Main, Fränkisches Weinland)

Die evangelische Versöhnungskirche war ursprünglich die Klosterkirche des im 13. Jahrhundert erbauten Klosters Unterzell. Nach 1221 verlegten die Oberzeller Prämonstratenser ihr Frauenkloster mainabwärts nach Unterzell, das 1802 säkularisiert wurde.

Zur zweifelhaften Berühmtheit gelangte das Unterzeller Kloster, als 1749 Subpriorin Renata Maria Singer in einem der letzten Hexenprozesse Deutschlands als Hexe verurteilt und hingerichtet wurde.

Versöhnungskirche

Judenhof 4

97299 Zell a.Main

0931 46787978 E-Mail Website

Header-Bild © Markt Zell a.Main