Zapfendorf

Kirche und Rathaus (Zapfendorf, Obermain•Jura)

Erstmals wurde das im Maintal gelegene Zapfendorf 904 erwähnt und besitzt seit 1965 das Marktrecht.

Ideal ist die Lage für Ausflüge zwischen Bamberg, Bad Staffelstein, Coburg und Lichtenfels.

Sehenswert: Valentinikapelle und Schloss in Unterleiterbach, Grab des Einsiedlers Ivo neben der Laurentiuskirche im Golddorf Oberleiterbach, ehemaliges Schloss und heutige Abtei in Kirchschletten, Osterbrunnen und Filialkirche Heilige Drei Könige in Lauf, ehemalige Schule in Sassendorf. 

Freizeitangebote: Warmwasser- und Freizeitbad Aquarena Zapfendorf, Wander- und Radwege (der fränkische Jakobsweg führt durch das Zapfendorfer Gemeindegebiet), Flussparadies Franken (www.flussparadies-franken.de).

Impressionen
Header-Bild © Markt Zapfendorf

zur MainRadweg-Karte

» hier mehr erfahren