Hallstadt

Hallstadt, Ortsansicht

Historischer Ort (erstmals urkundlich erwähnt 741-747 als Königshof der Frankenherzöge Karlmann und Pippin, 793 weilte Karl der Große in Hallstadt).

Alter Ortskern (Marktplatz , Rathaus, Kirche); seit 1954 Stadt; Unterzentrum mit Gewerbe und Industrieansiedlungen (Michelin, Brose) nördlich von Bamberg am Main gelegen, am Ausläufer des Naturparks "Haßberge"; Freizeitanlagen (beheiztes Freibad, Park "Bettelsee").

Stadt Hallstadt

Marktplatz 2

96103 Hallstadt

0951 7500 E-Mail Website

zur MainRadweg-Karte

» hier mehr erfahren