auf die Merkliste

David Garrett Trio

ICONIC TOUR 2023

Datum: 09.07.23

Zeit: 19:30 Uhr

David Garrett

ICONIC: David Garrett kommt mit einer Hommage an die großen Geiger des Goldenen Zeitalters auf große Tournee

Das neue Album von David Garrett, „ICONIC“, ist inspiriert von jenen legendären Geigern, deren Glanzstücke und gefühlvolle Melodien David Garrett schon als Kind begeisterten. Musik von Bach, Dvorák, Gluck, Kreisler, Mendelssohn und Schumann, um nur einige zu nennen, erklingt in neuen Bearbeitungen für Violine und Gitarre. Dieses wunderbare Projekt geht 2023 nun erstmalig auf Tournee!

Mit seiner individuellen Auswahl von Stücken erinnert David Garrett an das Goldene Zeitalter der Geigenvirtuosen – an Künstler wie Zino Francescatti, Arthur Grumiaux, Jascha Heifetz, Fritz Kreisler und Yehudi Menuhin, die ihn bezauberten. Ihnen und anderen galt die Bewunderung des jungen Musikers, ihnen wollte er es künstlerisch gleichtun und so vertiefte er sich in ihre epochalen Aufnahmen. „Leider spielen seit einigen Jahrzehnten Geiger immer seltener einige der kurzen Stücke, die die Großen der 1920er- und 1930er-Jahre in ihren Konzerten aufgeführt haben, dabei bleiben sie einem sofort im Gedächtnis“, sagt Garrett. „Mir bedeutet es deswegen umso mehr, dass ich nun die Gelegenheit habe, all diese schönen Stücke wieder lebendig werden zu lassen.“ Begleitet wird David Garrett von dem Gitarristen Franck van der Heijden und Rogier van Wegberg am Bass.

Das neue Album „Iconic“ als Garretts Herzensprojekt
Garrett ist mit Andrea Bocelli in einem sublimen Arrangement von Schuberts Ave Maria zu hören, mit Itzhak Perlman in Schostakowitschs Praeludium, mit der japanischen Flötistin Cocomi in Debussys „La fille aux cheveux de lin“ und mit dem deutschen Trompeter Till Brönner in Grigora_ Dinicus virtuoser Hora staccato. „Stücke wie diese haben mein musikalisches Denken geprägt“, sagt der Geiger. „Ich habe selbst schon viele virtuose Alben aufgenommen, aber diesmal wollte ich mich aufs Wesentliche konzentrieren, auf das, was zu Herzen geht. Nicht die Virtuosität steht in den Werken auf Iconic im Vordergrund. Sie haben wunderschöne Melodien und bringen dem Hörer näher, was im Leben zählt – Harmonie!“

Erleben Sie einen virtuosen Ausnahmekünstler vor der wunderschönen Konzertkulisse von Kloster Banz, das, hoch oben über dem blauen Band gelegen, welches der Main durch die sanfte oberfränkische Hügellandschaft zieht, schon so manchen Musikfreund verzaubert und in seinen Bann gezogen hat. Besucher der „Lieder auf Banz“ (www.liederaufbanz.de) sind seit Jahren begeistert von dem einmaligen Ambiente der Klosterwiese, welches sich nicht nur im bestechend schönen Anblick des Klosters, sondern darüber hinaus auch in einer ganz besonders intimen Stimmung äußert. Besuchen Sie die Seite der Lieder auf Banz, um sich selbst einen Eindruck über diese außergewöhnliche Veranstaltungsstätte zu machen.

Der Vorverkauf für die Veranstaltung beginnt am Freitag, 2. Dezember um 10 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Treffpunkt: Klosterwiese Banz

Bildungszentrum Kloster Banz / Hanns-Seidel-Stiftung e. V.

Kloster Banz

96231 Bad Staffelstein

09573 337-0 E-Mail Website

Header-Bild © Christoph Köstlin

zur MainRadweg-Karte

» hier mehr erfahren