auf die Merkliste

Bad Reichenhaller Philharmoniker

Datum: 18.05.24

Zeit: 20:30 bis 22:30 Uhr

Les Couleurs, die Farben, die dieses Programm auszeichnen, sind klar französisch. Musik aus Frankreich vom späten 19. Jahrhundert bis in die Moderne ist von fantastischen Klangfarben geprägt. Jacques Ibert schrieb sein Louisville Concert für das visionäre Louisville Orchestra (Kentucky/USA). Das Werk schimmert mit einer orchestralen Farbpalette: Bunte Pastellfarben erklingen neben metallischen Jazzklangen. Poulencs einziges Solo-Klavierkonzert funkelt ebenso durch meisterhafte Instrumentierung, gespielt vom Artist in Residence 2024, Joseph Moog. Im zweiten Teil des Konzerts hören Sie eine von Haydns Pariser Sinfonien: eine übermütige voller Esprit, Witz und heller Klarheit.

Besetzung:

Bad Reichenhaller Philharmoniker
Daniel Spaw – Dirigent
Joseph Moog – Klavier

Programm:

Jacques Ibert (1890 – 1962)
Lousville Concert (1953)

Francis Poulenc (1899 – 1963)
Konzert für Klavier und Orchester cis-Moll (1949)

Joseph Haydn (1732 – 1809)
Sinfonie No. 86, D-Dur

Veranstaltungsort

Opernstraße 14

95444 Bayreuth

Header-Bild © FrankenTourismus / Andreas Hub