auf die Merkliste

Ausgelöst

Datum: 24.04.24 - 08.06.24

Zeit: Mittwoch: 10:00 bis 18:00 Uhr, 14:00 bis 18:00 Uhr

Montag: 10:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 bis 18:00 Uhr, 14:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 bis 18:00 Uhr, 14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag: 14:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 bis 18:00 Uhr

20.04. - 09.06.2024
AUSGELÖST - Kerstin Römhild, Lohr a. Main und Helga Schwalt- Scherer, Mainaschaff


Die Aufnahmen von Kerstin Römhild entstehen meist in der Natur oder im öffentlichen Raum. Sie halten durch das Spiel mit Licht und Schatten Lichtstimmungen fest. Nicht selten rückt Nebensächliches in den Vordergrund, Gegenständliches löst sich auf. Schwerpunkt ihrer Arbeit in den letzten Jahren wurde die grafische Verfremdung von Fotografien, die Reduktion auf Schwarz-Weiß, sowie das Erstellen von digitalen Bildcollagen.
Helga Schwalt-Scherer beschreitet mit ihren Skulpturen, Installationen, analogen und digitalen Zeichnungen eigene Wege. Mit dem von ihr überwiegend verwendeten Werkstoff NATO-Draht schafft sie prägnante Werke, die von einer Balance zwischen Schönheit und Schrecken getragen werden.

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Samstag 14.00 - 18.00 Uhr
Sonn- und Feiertag 10.00 - 18.00 Uhr
Eintritt frei

Ausstellungseröffnung: Freitag, 19.04. um 19.00 Uhr

Die Künstlerinnen sind am Internationalen Museumstag am Sonntag, 19.05. von 10.00-18.00 Uhr für Gespräche vor Ort.



Veranstaltungsort

Untertorstraße 6

97828 Marktheidenfeld

09391 81785 E-Mail