auf die Merkliste

25 Jahre klangkunst

Liebe & Eitelkeit

Datum: 22.09.24

Zeit: 17:00 Uhr

Extravagante Kammermusik von den Höfen der Könige Frankreichs und
Preußen

Ensemble Société Lunaire
Regina Kleim, Traversflöte
Nadine Heinrichs, Violine und Viola Jule Hinrichsen, Violoncello
Maximilian Ehrhardt, Harfe

Das 18. Jahrhundert war geprägt vom Luxus und von der Extravaganz des französischen Hofes, der bei Beobachtern auf der ganzen Welt Neid erweckte. Nur diejenigen, die sich einen ähnlichen Lebensstil leisten konnten - trotz allgegenwärtiger Armut und weltweiten Wirtschaftskrisen - galten als vornehm und modisch. Der preußische König Friedrich II. konnte diesem Trend nicht widerstehen und ließ in Potsdam ein Schloss im Stile Versailles bauen - Sanssouci. In ihren Hofkapellen beschäftigten Friedrich II. und Louis XV. bis zu 200 der berühmtesten Musiker ihrer Zeit. Société Lunaire, 4 international renommierte Musikerinnen und Musiker spielen Werke u.a. von Georg Anton Benda, François Devienne und Carl Philipp Emanuel Bach.

Im Anschluss findet anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Konzertreihe „klangkunst“ ein Festakt für geladene Gäste im Haus der Begegnung St. Stephanus statt.

Karten zu 15 € sind ab 2. September erhältlich. Freie Platzwahl.

Kartenbestellung www.musica-sacra-grafenrhei...

Eintrittspreise

Eintritt frei

Veranstaltung ohne festen Ort

Grafenrheinfeld

Header-Bild © FrankenTourismus / Andreas Hub