Logo MainRadweg
Datum:    18.10.20

Kein Weg ist zu steinig, keine Wiese zu nass und kein Anstieg zu steil - am 18. Oktober haben die Läufer zum vierten Mal die Gelegenheit, beim Finale der Trails4Germany mit der Plassenburg als Kulisse querfeldein zu laufen. Die Stadt Kulmbach ist wie schon in den Vorjahren die ideale Besetzung für das große Finale der Trails4Germany. Los geht es ab 09:00 Uhr mit der Abholung der Startunterlagen auf dem Marktplatz in Kulmbach. Start des Sparkasse Kulmbach-Kronach Kinderlaufs ist um 11:00 Uhr, ehe um 13:00 Uhr bzw. 13:30 Uhr die Trailrunner auf ihre Strecken geschickt werden. Die "heimliche Hauptstadt des Bieres" als letzte Station der Anfang 2017 gestarteten nationalen Laufserie mit dem Schwerpunkt auf deutsche Mittelgebirge, hatte sich in den Vorjahren eindrucksvoll bewährt. Empfohlen mit besten Trails, einem engagierten Organisationsteam mit der Agentur PLAN B event, der Stadt Kulmbach und dem Crazy Runners Team Frankenwald und einer tollen Abschluss-Veranstaltung in und um Kulmbach.

Die Entscheidung, erneut das imageträchtige Finale nach Kulmbach zu vergeben, stand schnell fest. Die Kombination aus dem leicht modifizierten FrankenwaldSteigla, dem Rehberg- und dem Ebersbacher Weg in Verbindung mit dem Start- und Zielbereich im historischen Stadtkern Kulmbachs stellt ein unschlagbares Angebot dar, mit allem, was Trailrunning ausmacht. Die Stadt Kulmbach mit Schirmherr Oberbürgermeister Henry Schramm, die lokalen Mitorganisatoren um Markus Franz und die "Crazy Runners" haben gemeinsam mit dem Veranstalter PLAN B event company GmbH ganze Arbeit geleistet und zwei spannende Strecken durch den Frankenwald ausgearbeitet.

Trailrunning - vor Jahren vor allem als Sport für alpine Hochgebirge entdeckt - beschränkt sich längst nicht mehr auf Bergregionen. Trailrunning beginnt ganz einfach da, wo der Asphalt aufhört. Das will die Trails 4 Germany Serie 2020 zeigen. Das Finale der insgesamt drei Event-Stopps geht am 18. Oktober in Kulmbach über die Bühne. Start und Ziel befinden sich auf dem Marktplatz. Angeboten werden zwei Strecken mit 12 und 22,5 Kilometern, die - und das ist ganz wichtig - auch für Laufeinsteiger oder weniger erfahrene Trail-Athleten gut laufbar sind.

Bei den zwei zur Auswahl stehenden Laufstrecken setzen die ortsansässigen Veranstalter auf die FrankenwaldSteigla. Sie zählen zu den schönsten Wanderrouten in der Region und führen die Trailrunner meist auf naturnahem Untergrund rund um das Wahrzeichen der Bierstadt Kulmbach - die Plassenburg. Die Kurzstrecke verläuft die ersten Meter über historisches Kopfsteinpflaster und dann direkt weiter Richtung Burgberg. Auf diesen ersten 1,2 Kilometern gilt es, gleich 120 Höhenmeter zu überwinden. Danach geht es durch den Innenhof der Plassenburg und direkt dahinter auf weichen Pfaden in den Buchenwald. Es folgen sehr naturnahe Strecken mit nur geringen Anstiegen, Forstwaldwege und ein Waldlehrpfad. In einem langen Downhill von 460 Höhenmeter auf 320 Höhenmeter geht es die letzten knapp zwei Kilometer fast nur bergab. Der letzte Teil führt dann durch die sogenannte "Wolfskehle", dann noch einmal steil hoch zur Plassenburg und wieder bergab zum Ziel, wo die Trailrunner nach absolvierten 12 Kilometern und 335 Höhenmetern auf dem Marktplatz ankommen.

Die 22,5-Kilometer-Runde ist eine Kombination aus zwei FrankenwaldSteigla (Ebersbacher-Weg und Rehberg-Weg). Der Beginn ist identisch mit der kurzen Runde, bereits nach knapp drei Kilometern ist eine Höhe von 481 Metern erreicht. Die Wege wechseln zwischen Waldpfad, Forstweg und einer kurzen technischen Cross-Strecke ab. In der zweiten Hälfte wird mit 503 Metern der höchste Punkt des Laufs erreicht. Auf Waldwegen und -pfaden führt noch eine Schleife um den Rehberg herum, ehe es über das "Steinerne Gässchen" auf die letzten Kilometer der Strecke geht, die ebenso durch die "Wolfskehle" noch einmal hoch zur Plassenburg führen und dann zurück ins Ziel auf dem Marktplatz. Mit 22,5 Kilometern schon eine schöne Trailtour.

Veranstalter des Lauf-Events ist die Event-Agentur Plan B event company GmbH aus München, die gemeinsam mit dem Frankenwald Tourismus Service Center, dem Crazy Runners Team Frankenwald sowie der Stadt Kulmbach die Durchführung übernimmt.

Anmeldungen sind online unter www.trails4germany.com möglich oder auch kurzfristig am Veranstaltungstag vor Ort.

Hier geht's zur 12-Kilometer-Strecke.

Hier geht's zur 22,5-Kilometer-Strecke.

Hier findet ihr ein Video des Finales der Trails 4 Germany in Kulmbach 2019: https://www.youtube.com/watch?v=Kb1nAVi9mdc#action=share


Loading...