Logo MainRadweg

Sonderausstellung zum Reformationsjubiläum

Datum:    30.04.17 - 05.11.17

Die Sonderausstellung „Prost Luther!“ ist ein Beitrag zum 500. Jubiläumsjahr der Reformation. Gezeigt werden einige Beispiele der sogenannten Luther- oder Reformatorenkrüge. Diese sind neben den weltweit bekannten Apostel-, Jagd-, Planeten- und Kurfürstenkrügen eine eigene kleine, aber feine Gruppe innerhalb der Creußener Steinzeugkrüge.

Applikationen der Reformatoren Martin Luther und Philipp Melanchthon sowie Namensbänder und die Lutherrose kennzeichnen die Krüge eindeutig. Entstanden sind sie in der frühen Zeit der Steinzeugproduktion in Creußen, die um 1608 begann und 1789 endete. Der Zusammenhang mit der ersten 100-Jahr-Feier der Reformation 1617 ist offenkundig: Die ersten Kunden waren evangelische Geistliche.

Darüber hinaus thematisiert die Ausstellung:

  • das Leben und Wirken Luthers
  • die Bedeutung des Freundes Melanchthon
  • die Geschichte der Lutherrose
  • die Reformation in Creußen und
  • die Folgen der Reformation

Foto: © Stadt Creußen, Krügemuseum


Loading...